Link verschicken   Drucken
 

Forschungs- und Experimentier-Bereich

 

Im Sonnenland gibt ist ein Erfahrungsort in unserer KiTa, wo Kinder sich treffen, weil sie neugierig sind und gemeinsam entdecken, forschen und staunen wollen. Sie haben hier die Möglichkeit in verschiedenen Bereichen, wie z.B.  Natur und Technik, Mathematik, Schrift und Sprache… ihrem Alter entsprechend Erfahrungen zu sammeln und sich weiter zu entwickeln. 

Wichtige Merkmale in diesem Raum sind:

 

  • vielfältiges Material regt zum Experimentieren und ausprobieren an
  • die Kinder können eigenverantwortlich oder gemeinsam arbeiten
  • die Lernmaterialien schaffen eine ruhige Atmosphäre und die Kinder gelangen in  ihrem Handeln zur inneren Ruhe
  • die Kinder haben ausreichend Zeit sich auszuprobieren, wiederholen und eigene Lernwege zu entwickeln 
  • Übungen des alltäglichen Lebens, wie z.B. schütten, messen, aber auch unterschiedliche Bildungsbereiche werden angesprochen
  • das Material ist klar strukturiert
  • das Material bietet den Kindern unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten. Es gibt kein Falsch, alles was das Kind erarbeitet ist richtig
  • Jedes Kind erlebt ein Erfolgserlebnis, die Lernmaterialien haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und bauen auf  einander auf
  • die Kinder können je nach Alter, Entwicklungsstand und Lerntempo handeln  und lernen
  • je nach Ideen und Bedürfnissen der Kinder wird das Material ausgetauscht
  • Erfahrungen und Entdeckungen der Kinder können sich zur Projekt

 

 

 

 

Ein Großteil des von uns angebotenen Materials beinhaltet eine Fehlerkontrolle. Im folgenden Beispiel möchten wir aufzeigen, wie sich verschiedene Altersgruppen ganz unterschiedlich und individuell mit diesem Material auseinandersetzen und ihrem Entwicklungsalter entsprechende Lernerfahrungen machen.

 

Ganzheitliches Lernen und Fehlerkontrolle des Materials beinhaltet das Lernen über die Sinne (Wahrnehmung), über die Bewegung (Motorik) und über die Gefühle (Emotionen). Hinzu kommen die Anknüpfungs- und   Wiederholungsmöglichkeiten. Das dargestellte Beispiel zeigt ein Material aus dem Themenbereich Mathematik. Es ist für alle Altersgruppen ab drei Jahren geeignet, da es das unterschiedliche Entwicklungsalter, das Lerntempo sowie die bereits erworbenen Kompetenzen berücksichtigt.